Start Verein

Aktuelles
SCHNEEBERGER-CUP 2010
Dienstag, den 12. Januar 2010 um 23:17 Uhr

VfR Pforzheim heißt der Turniersieger beim 31. Hallenfußballturnier und 8. SCHNEEBERGER-CUP des FV Wildbad. Die Pforzheimer setzten sich im Finale gegen den Gastgeber FV Wildbad mit 3:2 durch. Insgesamt wurde den Zuschauern in 40 Begegnungen mehr als 180 Tore geboten.

In den Vorrundengruppen A und B konnten sich jeweils beide Mannschaften des 1.FC Calmbach und des FV Wildbad durchsetzen. In Gruppe C qualifizierten sich die Spielvereinigung Coschwa und der FSV Buckenberg für die Zwischenrunde. Titelverteitiger TV Gräfenhausen und der VfR Pforzheim behielten in Gruppen D gegen den Kreisligisten SpVgg. Freudenstadt und Landesligist TSV 05 Reichenbach die Oberhand.

In der Zwischenrundengruppe E konnten sich die späteren Finalisten VfR und FVW I gegen den 1. FC Calmbach I und den Serienfinalisten der letzten vier Jahre FSV Buckenberg behaupten. Die SpVgg Coschwa und der TV Gräfenhausen in Gruppe F ließen gegen den 1. FC Calmbach II und den FV Wildbad II nichts anbrennen und zogen souverän in die K.O.-Runde ein.

Im ersten Halbfinale besiegte der VfR die Spielvereinigung Coschwa mit 3:1. Der TV Gräfenhausen hatte bis zum Halbfinale alle Spiele gewinnen können, daher fiel der Sieg des FV Wildbad über den Titelverteidiger mit 3:0 überraschend klar aus.

Im Spiel um Platz 3 fand der TVG aber wieder seinen Rhythmus und gewann gegen Coschwa mit 3:0. Der VfR Pforzheim konnte im Finale schnell vorlegen, doch Wildbad glich in den Schlußminuten noch auf 2:2 aus. Aber Direkt vom Anspiel weg ging der VfR erneut in Führung und brachte dann diese trotz Unterzahl über die Zeit.

Finalisten des SCHNEEBERGER-CUP. VfR Pforzheim (weiße Trikots) und FV Wildbad

 

 

Zu den Ergebnissen
 
Ergebnis der Umfrage
Samstag, den 22. August 2009 um 11:34 Uhr

 

Vor dem ersten Rundenspiel beenden wir nun die Umfrage nach dem Abschneiden des FVW in der neuen Saison und zeigen hier das Ergebnis.

Wie wird der FVW in der Kreisklasse A abschneiden
Kämpft um den Klassenerhalt.
58 26.4%
Spielt um den Aufstieg mit.
58 26.4%
Beendet die Saison im oberen Drittel.
57 25.9%
Hält sich im Mittelfeld.
47 21.4%

Anzahl der Stimmen :  220
Erste Stimme :  Samstag, den 20. Juni 2009 um 11:01 Uhr
Letzte Stimme :  Samstag, den 22. August 2009 um 11:00 Uhr

 

Die ausgeglichene Stimmenvergabe verdeutlicht, dass sehr schwer einzuschätzen ist, wie sich der FVW in der neuen Klasse behaupten kann. Es scheint alles möglich zu sein. Wir werden sehen ...

 
2. Bergbahn - CUP
Freitag, den 31. Juli 2009 um 14:09 Uhr

Von Mittwoch, 05. August bis Samstag, 08. August 2009 veranstaltet der FV Wildbad den 2. Bergbahn - CUP auf dem Rasenplatz in Bad Wildbad. In diesem Vorbereitungsturnier spielen von Mittwoch bis Freitag die acht teilnehmenden Mannschaften jeweils ab 18.00 Uhr um den Einzug in die Finalrunde am Samstag um 15.30 Uhr.

Weiterlesen...
 
Trainingsauftakt FV Wildbad
Dienstag, den 14. Juli 2009 um 21:16 Uhr

Am Mittwoch 15. Juli 2009 um 19.00Uhr startet der FV Wildbad unter seinem neuen Trainer Frank Bellert in die Vorbereitung zur kommenden Runde. Nur wenig verändert hat sich der Kader des FVW. Vier Abgängen -Rene Zepezauer (Karriereende), Stefan Reichle (VfR Pforzheim), Hüseyin Konu (VfL Höfen) und Rene Wendel (FV Tiefenbronn)- stehen acht Zugänge gegenüber. Neu zum FV Wildbad gekommen sind Matthias Drollinger (VfB Pfinzweiler), Roberto Stoffel (Germania Brötzingen), Patrick Metzler (1.FC Calmbach) und Guiseppe Ferrara (FV Neuenbürg); Sertac Polat kehrt vom VfL Höfen zurück nach Wildbad und Conner Knöri, Luca Goisilovic und Simon Markovic stoßen aus der A-Jugend zum Kader des FV Wildbad.

 
Freizeitturnier
Mittwoch, den 01. Juli 2009 um 09:37 Uhr

Am Samstag, 27. Juni 2009 führte der FVW im Rahmen seiner Sporttage ein Freizeitturnier durch. Insgesamt acht Mannschaften spielten in zwei Gruppen um den Einzug in die Finalrunde.
In Gruppe A setzten sich punktgleich die Mannschaften "Los Tornados" und "Timfussa" gegen den "1. FC Tütü" und die "Fußballarinas" durch. Auch in Gruppe B qualifizierten sich die ersten beiden Mannschaften - "Bolzplatztruppe" und "Benfica nao Goal" - punktgleich für die Finalrunde, während die "Hallenfüchse" und "Real Madrid" nach nachsehen hatten.

Weiterlesen...
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 9 von 10