Start Verein

Aktuelles
Schneeberger-Cup 2013
Sonntag, den 13. Januar 2013 um 22:00 Uhr

FV Wildbad gewinnt eigenes Hallenturnier

Durch einen knappen 1:0 Erfolg gegen den TSV Simmersfeld im Endspiel um den 11. SCHNEEBERGER-Cup gewinnt der FV Wildbad das eigene Hallenturnier. Beide Finalisten qualifizierten sich in der Gruppenphase mit fünf Siegen und einem Unentschieden als Gruppenerster für die Halbfinalspiele. Als Halbfinalegegner qualifizierten sich der 1.FC Schellbronn und der FV Tiefenbronn. Im Halbfinale musste sich Schellbronn gegen Simmersfeld mit 3:0 geschlagen geben und Wildbad gewann mit einem Treffer erst in den Schlussminuten mit 1:0 gegen Tiefenbronn. Im 9-m Schießen zeigte sich Tiefenbronn treffsicher und sicherte sich mit einem 4:2 den dritten Platz.

Die Finalisten FV Wildbad und TSV Simmersfeld mit Holger Haag und Bernd Theurer (stehend links)

Als bester Torschütze mit neun Treffern wurde Serkan Ihtyar vom FV Wildbad ausgezeichnet.

Serkan Ihtyar (rechts) mit Bernd Theurer

Ergebnisse als PDF-Datei (ca. 124 kB)

 
AH-Turniere 2013
Sonntag, den 13. Januar 2013 um 21:00 Uhr

Croatia Pforzheim und FV Löchgau gewinnen AH-Turniere

Ungeschlagen sicherte sich die Mannschaft Croatia Pforzheim den Turniersieg beim Wildbader Hallenturnier der Altersklasse Ü30. Auf Grund des besseren Torverhältnisses errang der SV Huchenfeld den zweiten Platz vor dem punktgleichen 1.FC Calmbach. Für den Gastgeber FV Wildbad und den TSV Schwarzenberg blieben nur die Plätze 4 und 5.

FV Wildbad, 1.FC Calmbach, SV Huchenfeld, Croatia Pforzheim, Walter Simon FVW (vlnr.)

Beim Ü-40-Turnier gewann der FV Löchgau das Finale gegen Croatia Pforzheim knapp mit 1:0. Beide Mannschaften sicherten sich zuvor mit jeweils 10 Punkten in ihren Gruppen den Gruppensieg. Im Spiel um Platz 3 gewann der 1.FC Calmbach gegen den VfR Hirsau-Ernstmühl mit 3:2.

VfR Hirsau-Ernstmühl, 1.FC Calmbach, FV Löchgau und Croatia Pforzheim (vlnr.)

Insgesamt bekamen die Zuschauer bei diesen zwei Turnieren mehr als 100 Tore zu sehen.

Ergebnisse

Weiterlesen...
 
SG Neusatz/Rotensol gewinnt B-Juniorinnenturnier
Montag, den 16. Januar 2012 um 18:43 Uhr

Die SG Neusatz/Rotensol hat mit vier Siegen und ohne einen Gegentreffer zu bekommen das B-Juniorinnenturnier des FV Wildbad gewonnen. Die Plätze zwei und drei sicherten sich die zwei Mannschaften des FV Wildbad.

Die Siegermannschaft SG Neusatz/Rotensol (mitte) mit den Mannschaften des FVW und den Wildbader Jugendleitern Wolfgang Walz (r.) und Ingo Kleinheinz (l.)

Ergebnisse

Weiterlesen...
 
Fabrice Kastner auch in der Saison 2012/2013 Trainer beim FVW
Montag, den 09. Januar 2012 um 21:21 Uhr

Fabrice Kastner

Der FV Wildbad und Fabrice Kastner setzen ihre Zusammenarbeit auch nach dem Sommer dieses Jahres fort. Nach den positiven Ergebnissen und Resultaten des FV Wildbad, war für die Verantwortlichen des FV Wildbad die logische Konsequenz den erfolgreichen Weg mit Trainer Fabrice Kastner weiterzugehen.
Kastner ist seit eineinhalb Jahren beim FV Wildbad im Amt und hat eine überaus positive und erfolgreiche Bilanz. Nach einem dritten Platz und dem Erreichen des Viertelfinales im Kreispokkal in der letzten Saison belegt der FVW momentan den zweiten Platz und hat sich mit dem Erreichen des Halbfinales im Kreispokal bereits für den Badischen Pokal in der nächsten Saison qualifiziert.

 
AH-Turniere 2012
Sonntag, den 08. Januar 2012 um 18:19 Uhr

SV Huchenfeld und 1.FC Calmbach gewinnen AH-Turniere

Souverän setzte sich der SV Huchenfeld beim Ü-30-Hallenturnier durch. Mit fünf Siegen konnte der SVH alle Spiele gewinnen und erzielte mit 18 Treffern auch die meisten Tore. Zweiter wurde der 1.FC Calmbach, der einen Punkt mehr als der drittplatzierte HNK Banski Wildbad aufweisen konnte. Den vierten Platz belegte der TSV Schwarzenberg. Croatia Pforzheim sicherte sich mit dem besseren Torverhältnis den fünften Platz vor dem Gastgeber FV Wildbad.

Beim Ü-40-Turnier gewann der 1.FC Calmbach das Finale gegen den FV Wildbad II zwar nur knapp aber verdient mit 1:0. Im 9m-Schießen um den dritten Platz gewann der FV Löchgau gegen Wildbad I mit 5:3.
In den Gruppenspielen setzten sich der FV Löchgau und der FV Wildbad I mit jeweils drei Siegen als Gruppenerste durch und gingen als Favoriten in die Halbfinalspiele. Im Halbfinale Calmbach gegen Löchgau fielen in der regulären Spielzeit keine Tore, so dass ein 9m-Schießen die Entscheidung bringen musste. Nach jeweils 7 Schützen setzte sich dann Calmbach mit 5:4 durch. Im zweiten Halbfinale ging der FVW I früh in Führung, doch der FVW II konnte ausgleichen und wenige Sekunden vor Schluss noch den Siegtreffer erzielen.

Plätze 1-4: FV Löchgau, FV Wildbad II, 1.FC Calmbach und FV Wildbad I

Ergebnisse

Weiterlesen...
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 6 von 10