Start Verein

Download

Beitrittserklaerung FVW, (ca. 100kB)

Aktuelles
Ergebnisse AH-Turnier
Sonntag, den 09. Januar 2011 um 17:21 Uhr
Turnier Ü-30
HNK Banski
- 1.FC Calmbach 5
: 1
TSV Schwarzenberg
- SG Neusatz/Rotensol
4
: 0
FV Wildbad - SV Huchenfeld
1
: 1
Croatia Pforzheim
- 1.FC Calmbach 1
: 5
HNK Banski - TSV Schwarzenberg 3
: 1
SG Neusatz/Rotensol - FV Wildbad 1
: 4
1.FC Calmbach - SV Huchenfeld 2
: 2
FV Wildbad - Croatia Pforzheim 1
: 0
1.FC Calmbach - TSV Schwarzenberg 3
: 2
Croatia Pforzheim - HNK Banski 3
: 2
SV Huchenfeld - SG Neusatz/Rotensol 5
: 1
HNK Banski - FV Wildbad 1
: 0
TSV Schwarzenberg - Croatia Pforzheim 0
: 2
SG Neusatz/Rotensol - 1.FC Calmbach 0
: 6
SV Huchenfeld - HNK Banski 1
: 4
FV Wildbad - TSV Schwarzenberg 3
: 1
SG Neusatz/Rotensol - Croatia Pforzheim 1
: 1
1.FC Calmbach - FV Wildbad 0
: 5
SV Huchenfeld - Croatia Pforzheim 5
: 0
HNK Banski - SG Neusatz/Rotensol 8
: 0
TSV Schwarzenberg - SV Huchenfeld 3
: 5

Weiterlesen...
 
Ergebnisse Schneeberger-Cup
Samstag, den 08. Januar 2011 um 23:00 Uhr
Vorrunde
A SG Oberes Enztal - 1.FC Calmbach 1 : 2
A Spfr. Dobel - FV Wildbad II 5 : 1
B SV Huchenfeld - FV Wildbad I 0 : 4
B 1.FC Calmbach II - VfL Höfen 0 : 0
A 1.FC Calmbach - Spfr. Dobel 5 : 0
A SG Oberes Enztal - FV Wildbad II 2 : 2
B FV Wildbad I - 1.FC Calmbach II 2 : 0
B SV Huchenfeld - VfL Höfen 5 : 0
A SG Oberes Enztal - Spfr. Dobel 0 : 1
A 1.FC Calmbach - FV Wildbad II 5 : 0
B SV Huchenfeld - 1.FC Calmbach II 2 : 1
B FV Wildbad I - VfL Höfen 4 : 0
C Spvgg. Coschwa - FSV Buckenberg 1 : 0
C TuS Ellmendingen - SV Büchenbronn 0 : 2
D VfB Pforzheim - TSV Simmersfeld 0 : 2
D TV Gräfenhausen - Spvgg. Freudenstadt 8 : 0
C FSV Buckenberg - TuS Ellmendingen 6 : 2
C Spvgg. Coschwa - SV Büchenbronn 2 : 0
D TSV Simmersfeld - TV Gräfenhausen 1 : 4
D VfB Pforzheim - Spvgg. Freudenstadt 1 : 2
C Spvgg. Coschwa - TuS Ellmendingen 7 : 1
C FSV Buckenberg - SV Büchenbronn 4 : 0
D VfB Pforzheim - TV Gräfenhausen 1 : 4
D TSV Simmersfeld - Spvgg. Freudenstadt 4 : 1

Weiterlesen...
 
Fair Play, Respekt und Toleranz im Fußball
Montag, den 27. September 2010 um 00:00 Uhr

Fair Play, Respekt und Toleranz sind wesentliche Grundlagen des Fußballsports.

Der Verein FV Wildbad und der Badische Fußballverband bekennen sich ohne Vorbehalt zu diesen Grundsätzen und lehnen Gewalt jeglicher Art, Diskriminierung und auch Rassismus strikt ab.

Die Unterzeichner dieser Erklärung werden alles dafür tun, dass sich insbesondere die Spieler/innen sowie die ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiter des Vereins entsprechend dieser klaren Aussage verhalten. Bei Vorfällen werden sie gegen die Verursacher die notwendigen Maßnahmen (z.B. Vereinsausschluss, Hausverbot, bis hin zur Strafanzeige) einleiten.

Als Verpflichtung wird übernommen, dass bei Sitzungen der Vereinsgremien, bei Mitgliederversammlungen und Elternabenden der Jugendabteilung das Thema regelmäßig als besonderer Tagesordnungspunkt behandelt wird.

Diese Erklärung wird dauerhaft an deutlich sichtbarer Stelle im Vereinsheim ausgehängt und bei eigenem Internetauftritt veröffentlicht. In Vereins- und Stadionheften wird außerdem regelmäßig der Inhalt der Erklärung bekannt gegeben.

 

Weiterlesen...
 
Bergbahn-Cup 2010
Sonntag, den 25. Juli 2010 um 13:04 Uhr

Von Donnerstag, 27.Juli bis Sonntag, 01.August spielen auf dem Wildbader Sportplatz insgesamt 10 Mannschaften um den Bergbahn-Cup 2010.

Donnerstags ab 18.00Uhr spielen der 1. FC Calmbach, die A-Jugend des 1.FC Engelsbrand und der FV Wildbad II um den Einzug in die Finalrunde am Sonntag. Die Spiele dauern jeweils 45 Minuten.
Freitags ab 18.00Uhr treten der 1.FC Schellbronn, der TSV Schwarzenberg und die Fußballvereinigung 08 Mühlacker gegeneinander an und ermitteln den letzten Teilnehmer der Sonntagsspiele.

Der TV Gräfenhausen, der 1.FC Unterreichenbach, die A-Jugend des VfL Nagold (EnBW Oberliga) und der FV Wildbad I sind bereits für die Finalrunde am Sonntag gesetzt. Ab 11.30 Uhr spielen sie mit den Siegermannschaften von Donnerstag und Freitag im Modus Jeder-gegen-Jeden den Sieger des Bergbahn-Cups 2010 aus. Die Begegnungen dauern jeweils 30 Minuten. Die letzte Partie wird gegen 19.00 Uhr angepfiffen, so dass um ca. 19.30 Uhr der Turniersieger feststehen wird.

An allen Tagen wird das Turnier vom FV Wildbad bewirtet.

 

Die Spielpläne im Überblick

Donnerstag, 29.07. 2010
18.00 FV Wildbad II
- 1.FC Calmbach 0
: 2
19.00 FV Wildbad II
- 1.FC Engelsbrand 0
: 4
20.00 1.FC Calmbach - 1.FC Engelsbrand 2 : 1

 

Freitag, 30.07. 2010
18.00 1.FC Schellbronn
- TSV Schwarzenberg
1
: 2
19.00 1.FC Schellbronn - Fvgg 08 Mühlacker
2
: 0
20.00 TSV Schwarzenberg
- Fvgg 08 Mühlacker 1
: 2


Der 1.FC Schellbronn konnte am Sonntag nicht antreten, da die Mannschaft an einem anderen Turnier teilnahm. So spielten Sonntags nur fünf Mannschaften um den Bergbahn-Cup 2010.

Sonntag, 01.08. 2010
11.30 FV Wildbad I
- 1.FC Calmbach 3
: 2
12.34 VfL NagoldA-Jugend - TV Gräfenhausen
1
: 0
13.06 1. FC Unterreichenbach - FV Wildbad I 0
: 0
13.38 VfL NagoldA-Jugend - 1.FC Calmbach 0
: 0
14.10 TV Gräfenhausen - 1. FC Unterreichenbach 0
: 1
14.42 FV Wildbad I - VfL Nagold A-Jugend
0
: 1
15.14 1.FC Calmbach - TV Gräfenhausen 0
: 1
15.46 1. FC Unterreichenbach - VfL Nagold A-Jugend
0
: 0
16.18 FV Wildbad I - TV Gräfenhausen 6
: 0
16.50 1. FC Unterreichenbach - 1.FC Calmbach 3
: 1

Abschlußtabelle

Platz Mannschaft Tore Punkte
1. 1. FC Unterreichenbach 4 : 1 8
2. VfL Nagold A-Jugend 2 : 0 8
3. FV Wildbad I 9 : 3 7
4. TV Gräfenhausen 1 : 8 3
5. 1.FC Calmbach 3 : 7 1

 

Pokalübergabe an den 1.FC Unterreichenbach durch Jochen Borg (2.v.r.) und Dieter Schaitl (rechts)

Mannschaften auf den Plätzen 1-3

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 02. Januar 2011 um 16:16 Uhr
 
Frank Bellert hört zum Saisonende auf
Mittwoch, den 14. April 2010 um 13:00 Uhr

Frank  BellertTrainer Frank Bellert gab beim FV Wildbad in der letzten Woche bekannt für die neue Spielzeit 2010/2011 nicht mehr als Trainer zur Verfügung zu stehen.
Bellert hat im Sommer 2009 den FV Wildbad übernommen und den Aufsteiger im vorderen Drittel der Kreisklasse A2 Pforzheim etabliert. Die Mannschaft belegt aktuell den fünften Tabellenplatz. Mit der Arbeit von Bellert war man beim FVW sehr zufrieden und bedauert dessen Ausscheiden.
Die Spielausschussvorsitzenden Bernd Theurer und Holger Haag führen nun bereist erste Gespräche und hoffen einen adäquaten Ersatz für Bellert zu finden.

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 7 von 10