Start Verein FV Wildbad gewinnt 14. SCHNEEBERGER Cup

Download

Beitrittserklaerung FVW, (ca. 100kB)

FV Wildbad gewinnt 14. SCHNEEBERGER Cup
Dienstag, den 12. Januar 2016 um 21:40 Uhr

Ohne Punktverlust konnte Gastgeber FV Wildbad das eigene Hallenturnier gewinnen, auch wenn der TSV Simmersfeld im Finale nur denkbar knapp mit 1:0 bezwungen werden konnte. Schon in den Gruppenspielen setzten sich die späteren Finalisten als Gruppensieger durch. Dabei ließen der TSV Simmersfeld und die SG Oberes Enztal in Gruppe A auch den Titelverteidiger 1. FC Calmbach hinter sich. In Gruppe B qualifizierte sich neben dem FVW auch der SV Würzbach, der im Turnierverlauf die meisten Treffer für sich verbuchen konnte. Der SV Würzbach musste dann im Halbfinale, nach einem 0:0, und auch im kleinen Finale, nach einem 3:3, ein 9m Schießen austragen, um sich den dritten Platz zu sichern. Im Halbfinale gegen Simmersfeld mussten acht Schützen pro Mannschaft antreten, bevor der Sieg des TSV feststand. Der FV Wildbad hatte mit David Ecker auch den treffsichersten Spieler in seinen Reihen, der acht Treffer erzielte.

Finalisten des 14. SCHNEEBERGER Cups. Sieger FV Wildbad (rote Trikots) und zweitplatzierter TSV Simmersfeld mit dem Personalleiter der Firma Schneeberger Michael Werner (stehend, 1 von links)

Ergebnisse des Schneeberger Cups als PDF-Datei (ca. 100 kByte)