Start
11/12_SB


FV Wildbad - 1.CfR Pforzheim II 1:2 n.V. (1:1, 0:1))
Donnerstag, den 07. Juni 2012 um 18:07 Uhr

Im Endspiel des Krombacher Pokal des Fußballkreises Pforzheim musste sich der FV Wildbad erst nach Verlängerung dem Kreisligisten 1.CfR Pforzheim II geschlagen geben.

Ausführliche Berichte sowie Bilder zum Spiel finden Sie auf den Seiten der Pforzheimer Zeitung, www.pz-news.de (Bericht, Bilder zum Spiel, Bilder der Zuschauer) oder auf der Internetseite des Schwarzwälder Boten, www.schwarzwaelder-bote.de (Bericht).

 
FV Wildbad - 1.FC 08 Birkenfeld 2:0 (2:0)
Sonntag, den 20. Mai 2012 um 16:21 Uhr

Dank einer besseren ersten Halbzeit gewinnt der FV Wildbad gegen die Verbandsligareserve des 1.FC 08 Birkenfeld. Schon nach zehn Minuten brachte Serkan Ihtyar Wildbad auf die Siegerstraße. Einen direkt gespielten langen Pass von Sakonjic in den Lauf nahm Ithtyar auf und umkurvte den Gästetorhüter zum 1:0. Nur fünf Minuten später erhöhte David Ecker nach Querpass von Schmidt auf 2:0. Wildbad war bis zur Halbzeit besser und ließ einige Chancen liegen. Direkt vor dem Halbzeitpfiff scheiterte Sakonjic am Pfosten.
Nach der Pause kam Birkenfeld auf und hatte mehrfach den Anschlusstreffer auf dem Fuß, scheiterte aber an Torhüter Reichle oder zielte neben das Tor. Erst in der letzten Viertelstunde bekam der FVW die Partie wieder in den Griff und vergab seinerseits das 3:0. 

 
FV Wildbad II - 1.FC Nußbaum II 6:1 (1:0)
Sonntag, den 20. Mai 2012 um 13:59 Uhr

Obwohl sich der FV Wildbad II in der ersten Hälfte schwer gegen die Gäste aus Nußbaum tat gewinnt Wildbad, auch in der Höhe verdient, mit 6:1. Bis zum 1:0 hatte der FVW deutlich mehr vom Spiel, doch danach war ein Bruch im Wildbader Spiel. Die Führung erzielte Andreas Schmidt nach mustergültigem Zuspiel von Konu in der 20.Minute. Glücklicherweise konnten die Gäste die Chancen bis zur Halbzeit nicht nutzen.
Nach der Pause wurde Wildbad wieder stärker und erspielte sich einige gute Möglichkeiten, von denen aber zu viele nicht verwertet wurden. Erkan Aydinoglu staubte in der 50. Minute mit der Hacke einen abgewehrten Schuss von Konu zum 2:0 ab. Per Kopf ließ Aydinoglu nach einer Ecke das 3:0 folgen (60.). Konu überwand keine fünf Minuten später den herausgelaufenen Torhüter mit einem Heber und Andreas Schmidt erhöhte allein vor dem Torwart in der 74. Minute auf 5:0. Den Ehrentreffer für die Gäste erzielte Böhmler (79.). Den Endstand erzielte Markus Goritzka als er und Konu allein auf den Torhüter der Gäste zuliefen und sich in aller Ruhe den Ball zuschieben konnten (86.).

 
SG Neusatz / Rotensol - FV Wildbad 1:4 (1:0)
Donnerstag, den 17. Mai 2012 um 20:46 Uhr

Erst in der zweiten Halbzeit konnte sich der FV Wildbad gegen den Tabellenletzten durchsetzen. Dabei hatte der FVW schon mit dem ersten Angriff die Chance zur Führung, die der Torhüter aber vereitelte. Die Gastgeber machten die Räume eng und waren bissiger in den Zweikämpfen, so dass der FVW keinen geordneten Spielaufbau betreiben konnte. In der 14. Minute kam ein Stürmer der Spielgemeinschaft direkt vor Torwart Reichle an den Ball und spitzelte diesen ins Netz zur Führung der Gastgeber. Bis zur Halbzeit bemühte sich der FVW um den Ausgleich, doch die wenigen Möglichkeiten gingen knapp vorbei oder wurden vom Torhüter geklärt. Die Spielgemeinschaft hatte ihrerseits auch zwei Möglichkeiten die Führung auszubauen.
Nach der Pause entwickelte der FVW mehr Druck und ließ die Spielgemeinschaft kaum mehr gefährlich vor das Tor kommen. Einen strammen Freistoß von Knöri nutze Waldemar Schmidt in der 60. Minute per Kopf zum Ausgleich. Nur zwei Minuten später gelang Serkan Ihtyar die Wildbader Führung. Einen langen Ball von Gogl nahm der Stürmer auf und überwand den herauslaufenden Torhüter mit einem Heber zum 1:2. Das 1:3 erzielte Schmidt mit einem direkten Freistoß über die Mauer in der 70. Spielminute. Den 1:4 Endstand erzielte Ihtyar mit einem an Schmidt verursachten Strafstoß.

 
SG Neusatz / Rotensol II - FV Wildbad II 0:3 (0:0)
Donnerstag, den 17. Mai 2012 um 18:33 Uhr

In der ersten Hälfte tat sich der FV Wildbad II schwer gegen die Spielgemeinschaft Neusatz/Rotensol. Wildbad versuchte auf dem kleinen Platz in Neusatz spielerisch zum Torerfolg zu kommen, blieb aber immer wieder in der vielbeinigen Abwehr hängen. Auf der anderen Seite lud man die Gastgeber zweimal fast zum Führungstreffer ein, doch die SG konnte die Geschenke nicht nutzen.
Mit einem direkten Freistoß unter der Mauer durch gelang Andreas Schmidt das 1:0 für Wildbad kurz nach der Halbzeitpause. Nur wenig später traf Schmidt zum zweiten Mal. Einem Angriff über die linke Seite folgte im Strafraum ein Doppelpass, den Schmidt dann zum 0:2 verwertete. Das 3:0 für Wildbad erzielte Hüseyin Konu mit einem an ihm selbst verursachten Foulelfmeter in der 70.Minute. Einen weiteren Strafstoß für Wildbad setzte Wolf an den Pfosten und vergab damit einen höheren Endstand.

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 13
 

Nächste Spiele

Kreisklasse C3
So, 28.04.2019, 13:00Uhr
FV Wildbad II : TSV Grunbach II

:

Kreisliga
So, 24.03.2019, 15:00Uhr
FV Wildbad : TSV Wurmberg-Neub.

:

 
Kreisklasse C3
Mo, 22.04.2019, 13:00Uhr
FV Wildbad II : SV Ottenhausen

:

Kreisliga
Mo, 22.04.2019, 15:00Uhr
FV Wildbad : FC Germ. Singen

: