Start

Download

Beitrittserklaerung FVW, (ca. 100kB)

Willkommen beim FV Wildbad e.V.
1.FC Calmbach und NK Posavina Pforzheim Sieger bei den AH-Hallenturnieren
Sonntag, den 15. Januar 2017 um 22:47 Uhr

Beim AH-Turnier für Ü30 Mannschaften setzte sich der 1. FC Calmbach nur denkbar knapp gegen den Seriensieger VfR Hirsau-Ernstmühl durch. Nach Abschluss der Gruppenspiele hatten beide Teams die gleiche Punkt- und Tordifferenz. Dank zwei mehr erzielten Toren konnte der 1.FC Calmbach als Sieger den Herbert Kurz-Gedächtnis-Wanderpokal in Empfang nehmen. Auf den weiteren Plätzen folgen der TSV Schwarzenberg, FV Wildbad und die Jugendtrainer des FV Wildbad.

Zum drittem Mal in Folge hat NK Posavina Pforzheim das AH-Turnier für Ü40 Mannschaften gewonnen und darf damit den Wanderpokal endgültig behalten. Im Finale setzten sich die Pforzheimer gegen den SV Huchenfeld durch. Beide Finalisten konnte ihre Halbfinalspiele mit jeweils 2:0 gegen FV Löchgau bzw. Hallenfüchse Wildbad gewinnen. Das 9m-Schießen um den dritten Platz konnten die Hallenfüchse Wildbad mit einem 5:4 für sich entscheiden.

Ergebnisse

1.FC Calmbach, VfR Hirsau-Ernstmühl, TSV Schwarzenberg, FV Wildbad, Jugendtrainer FV Wildbad (vlnr.)

 

AH-Leiter FVW Manfred Nass, NK Posavina Pforzheim, SV Huchenfeld, Hallenfüchse Wildbad, FV Löchgau (vlnr.)

 
Die Nachwuchsfussballer des FVW mit weihnachtlichem Saisonabschluss
Mittwoch, den 04. Januar 2017 um 13:27 Uhr

Pünktlich vor den Weihnachtsferien erlebten die Kinder des Fußballvereins Wildbad noch einen weihnachtlichen Höhepunkt. Nachdem sich beim Fußballtraining die Pampers Liga, Bambinis und die F-Junioren zum gemeinsamen Training einfanden, stattete uns der Weihnachtsmann einen kurzen Besuch ab. Die Kinder hatten ein Funkeln in den Augen, aber auch Respekt und freuten sich auf das schöne Geschenk, das ihnen der Weihnachtsmann mitgebracht hatte. Die Trainer blickten zurück auf die vergangenen Saison und waren voller Stolz auf die jungen Spieler, die ihre Sache ganz toll gemeistert haben. Wir freuen uns auf das Jahr 2017 und dass die Saison genau so lustig und spannend wird, wie 2016.

Weihnachtlicher Saisonabschluss

 
Die F-Junioren des FV Wildbad sagen „Danke“ für die neuen Trikots
Sonntag, den 09. Oktober 2016 um 10:31 Uhr

Die neue Saison kann beginnen: die jungen Kicker des FV Wildbad freuen sich über die neuen Trikots (der Marke adidas), die bei künftigen Turnieren und Spielen/in der kommenden Saison zum Einsatz kommen werden. Gesponsert wurde der hochwertige Trikot-Satz von CEWE.

„Oft fehlt es an finanziellen Mitteln, um Jugendfußballmannschaften mit Trikots auszustatten. Bei CEWE wird Sport-Sponsoring groß geschrieben, deshalb ist es für uns selbstverständlich, hier zu unterstützen“, sagt Arno Möller von CEWE. Das Oldenburger Unternehmen hat eine deutschlandweite Trikot-Sponsoring-Aktion ins Leben gerufen, an der jede Vereins-Jugend-Fußballmannschaft (von F-Jugend bis einschließlich C-Jugend) teilnehmen kann.

„Unsere Jugendabteilung freut sich über das Engagement von CEWE und die damit verbundene Unterstützung für den Jugendsport“, so Trainer Uli Eberle. „Dafür bedanken wir uns ganz herzlich.“

F-Junioren mit den neuen Trikots

Cewe

 
Großzügige Trikotspende der Stadt-Apotheke an die Fussballjugend
Sonntag, den 09. Oktober 2016 um 10:15 Uhr

Pünktlich zum Saisonbeginn können sich die D1-Junioren der SG Enztal beim FV Wildbad auf einen neuen Trikotsatz der Marke Nike freuen. Am letzten Dienstag überreichte Oliver Stephan, Inhaber der Stad-Apotheke Bad Wildbad, den jungen Kickern das neue Dress. Die Freude aller war so groß, das sich Herr Oliver Stephan sogar spontan auf ein kleines Fussballspielchen einließ. Alle Kinder bedanken sich recht herzlich bei der Stadt-Apotheke für die tolle Geste.
Weiterhin hoffen wir, das die kommende Saison genauso positiv gestalten werden kann und freuen uns auf tolle Spiele.

D-Junioren bei der Präsentation der neuen Trikots zusammen mit Oliver Stephan (li.), Jugendleiter Uli Eberle (re.) und den Trainern Bernd Reule und Hansi Knospe (hinten, von links).

 
Gelungener Ausflug der FV Wildbad Jugend zur U19 EM in Reutlingen
Montag, den 18. Juli 2016 um 00:00 Uhr

Am Sonntag 17.07. war es soweit. Die Mädels und Jungs der Fussballjugend des FV Wildbad machten einen Ausflug zum U19 Euromeisterschaftsvorrundenspiel Deutschland gegen Österreich. Da die vorigen zwei Spiele des DFB Teams nicht gewonnen werden konnten und somit die Euromeisterschaft verloren war, waren die Gesichter der Kinder etwas traurig, trotzdem bot das Spiel eine gewiese Schärfe. Ziel des DFB Team war es nämlich, die Qualifikation zur WM 2017 in Südkorea noch zu schaffen. Mit einem Sieg könnte da der erste Grundstein gelegt werden. Nach der Ansprache an die Kinder im Bus war natürlich die Vorfreude auf das Spiel noch größer.

Die Anreise mit dem Bus verlief reibungslos und so konnten alle Kinder rechtzeitig im Stadion sein. Mit voller Spannung wurde das Spiel verfolgt. Schlußendlich waren alle happy, als die Partie mit 3:0 gewonnen werden konnte. Und so ging ein schöner Sonntag in Beisammensein am späten Abend zu Ende.

FVW Jugend bei der U19-EM

 
Neuer Trikotsatz für die zweite Mannschaft des FV Wildbad
Samstag, den 27. August 2016 um 18:32 Uhr

Gleich sechs verschiedene Spender haben dazu beigetragen, dass die zweite Mannschaft des FV Wildbad einen neuen Trikotsatz bekommen hat. Beim Fototermin mit der Mannschaft bedankte sich der FV Wildbad bei den anwesenden Sponsoren Manfred Nass (Firma Fliesen Nass, stehend 2.v.l.), Thomas Reule (Lottolädle, stehend 4.v.l.), Erich Schober (stehend 2.v.r.) und Jost Walther (Rialto American Diner, stehend 1.v.r.). Trainer Marco Mössinger bedankte sich persönlich bei den Spenderinnen Carina und Brigitte Richter vom Hotel Restaurant Auerhahn für ihre Unterstützung.

 

2. Mannschaft mit Sponsoren

Marco Mössinger mit Carina und Brigitte Richter

 
Lederer Bau unterstützt Kauf von Aufwärm-Shirts
Sonntag, den 20. März 2016 um 22:20 Uhr

Die Firma Lederer Bau unterstützte den FV Wildbad mit einer großzügigen Spende beim Kauf von Aufwärm-Shirt für die Aktivität. Spielausschuss Stefan Reichle bedankte sich im Namen des Vereins und der Mannschaft herzlich bei Nino Tischer (Lederer Bau).

Nino Tischer (Lederer Bau, links) und Stefan Reichle (FVW)

 
FV Wildbad gewinnt 14. SCHNEEBERGER Cup
Dienstag, den 12. Januar 2016 um 21:40 Uhr

Ohne Punktverlust konnte Gastgeber FV Wildbad das eigene Hallenturnier gewinnen, auch wenn der TSV Simmersfeld im Finale nur denkbar knapp mit 1:0 bezwungen werden konnte. Schon in den Gruppenspielen setzten sich die späteren Finalisten als Gruppensieger durch. Dabei ließen der TSV Simmersfeld und die SG Oberes Enztal in Gruppe A auch den Titelverteidiger 1. FC Calmbach hinter sich. In Gruppe B qualifizierte sich neben dem FVW auch der SV Würzbach, der im Turnierverlauf die meisten Treffer für sich verbuchen konnte. Der SV Würzbach musste dann im Halbfinale, nach einem 0:0, und auch im kleinen Finale, nach einem 3:3, ein 9m Schießen austragen, um sich den dritten Platz zu sichern. Im Halbfinale gegen Simmersfeld mussten acht Schützen pro Mannschaft antreten, bevor der Sieg des TSV feststand. Der FV Wildbad hatte mit David Ecker auch den treffsichersten Spieler in seinen Reihen, der acht Treffer erzielte.

Finalisten des 14. SCHNEEBERGER Cups. Sieger FV Wildbad (rote Trikots) und zweitplatzierter TSV Simmersfeld mit dem Personalleiter der Firma Schneeberger Michael Werner (stehend, 1 von links)

Ergebnisse des Schneeberger Cups als PDF-Datei (ca. 100 kByte)

 
VfR Hirsau-Ernstmühl und NK Posavina Pforzheim gewinnen Wildbader AH-Turniere
Dienstag, den 12. Januar 2016 um 22:34 Uhr

Im Ü30 AH-Turnier des FV Wildbad konnte der VfR Hirsau-Ernstmühl seinen Erfolg aus dem letzten Jahr wiederholen. Allerdings war die Entscheidung sehr knapp, denn der VfR setzte sich nur auf Grund der Tordifferenz gegen den punktgleichen TSV Schwarzenberg durch. Dritter wurde der 1.FC Calmbach, der dem Turniersieger eine Niederlage beibrachte. Der FV Wildbad belegte mit seinen zwei Mannschaften punktgleich die Plätze vier und fünf.

Auch im Ü40 AH-Turnier verteidigte NK Posavina Pforzheim seinen Titel aus dem letzten Jahr. Allerdings konnte sich die Mannschaft nach spannendem Finale erst im 9m Schießen mit 5:3 gegen Gastgeber FV Wildbad durchsetzen. Bis zum Schlusspfiff blieb das Finale, das 1:1 endete, spannend. Posavina hatte in der Schlussminute einen Strafstoß, den Wildbads Torhüter abwehren konnte und der FVW scheiterte wenige Sekunden vor Ende am Pfosten. Im 9m Schießen um den dritten Platz setzte sich die SG Neusatz/Rotensol mit 5:3 gegen den FV Löchgau durch. Auch die Halbfinalspiele waren spannend. Posavina setzte sich mit 3:2 gegen die SG Neusatz/Rotensol durch und der FV Wildbad musste auch hier ins 9m Schießen gehen, um sich mit 5:3 durchsetzen zu können.

AH-Leiter des FV Wildbad Manfred Nass, VfR Hirsau-Ernstmühl, TSV Schwarzenberg, 1.FC Calmbach, FVW Jugendtrainer und FV Wildbad (vlnr)

AH-Leiter des FV Wildbad Manfred Nass, FV Löchgau, NK Posavina Pforzheim, SG Neusatz/Rotensol und FV Wildbad (vlnr)

Ergebnisse der AH-Turniere als PDF-Datei (ca. 220kByte)

 
Arbeitseinsatz am Kunstrasen
Montag, den 19. Oktober 2015 um 22:02 Uhr

Am Samstag, 17.10.2015 leistete der FVW einen weiteren Arbeitseinsatz am Kunstrasen. An der Hangseite des Sportgeländes wurde von der ausführenden Baufirma eine neue U-Steinreihe gesetzt. Der hinter der Steinreihe verbliebene Graben wurde beim Arbeitseinsatz zunächst mit Split aufgefüllt. Anschließend wurden Rasengittersteine bündig zu den U-Steinen gesetzt und mit Erde ein Ausgleich zum Hang geschaffen.
Tatkräftig unterstützt wurde der Einsatz von Nino Tischer, der den von der Firma Lederer Bau GmbH bereitgestellten Radlader fuhr. Hierfür nochmals ein herzliches Dankeschön.

Bautrupp des FV Wildbad mit Nino Tischer (erster von rechts)

Verlegte Rasengittersteine

 
«StartZurück1234WeiterEnde»

Seite 3 von 4
 

Nächste Spiele

Kreisklasse C3
So, 28.04.2019, 13:00Uhr
FV Wildbad II : TSV Grunbach II

:

Kreisliga
So, 24.03.2019, 15:00Uhr
FV Wildbad : TSV Wurmberg-Neub.

:

 
Kreisklasse C3
Mo, 22.04.2019, 13:00Uhr
FV Wildbad II : SV Ottenhausen

:

Kreisliga
Mo, 22.04.2019, 15:00Uhr
FV Wildbad : FC Germ. Singen

: